Samstag, 30. Juni 2012

 

*************Goldene Hochzeit*************

  Ein Post für Marga & Siegfried

Ist es nicht etwas ganz großes wenn man es schafft
"Goldene Hochzeit" 
zu feiern ?
Ich wurde von lieben Freunden gefragt ob ich Lust hätte eine Torte zur Goldenen Hochzeit der Schwiegereltern zu backen.

Lust ?

 Das ist doch eine Ehre für mich,
 das diese Torte nicht einfach beim Konditor bestellt werden sollte, sondern bei mir. 
Ich hab mich echt gefreut.

Es wird also eine Käse-Sahne-Torte
mit Erdbeeren!


 












 Das ist sie nun fertig






Soeben wurde sie abgeholt und nun zum Kaffee serviert.
 
Liebe Marga, lieber Siegfried auf diesem Weg nochmal 
"Herzlichen Glückwunsch".

Ich verabschiede mich nun mit herzlichen Grüßen an euch alle ,
 die ihr bei mir reinschaut.
Viele Liebe Grüße
eure Andrea.



Freitag, 22. Juni 2012




 ... lauwarmer Nuss - Striezel 

    und einfach pure Milch dazu .






Nußstriezel

















 Das Rezept


für den Hefeteig braucht ihr :

500g Mehl
1 Würfel Hefe
100g Zucker
1/4l lauwarme  Milch
125g zerlassene Butter
4 Eigelb
1 Päckchen Vanillezucker
etwas Salz

2 Eigelbe , 1Eßlöffel Milch , etwas Vanillezucker zum bestreichen ,


 Mehl in eine Schüssel geben , in die Mitte eine Vertiefung drücken und  die Hefe hinein bröckeln .
 Zucker darüber streuen , etwas Milch zugeben und 15min zugedeckt gehen lasse .
Danach die restliche Milch , die zerlassene Butter , Eigelbe , Vanillezucker und Salz zufügen . Den Teig schlagen bis er Blasen wirft und noch einmal 1 Stunde gehen lassen .

für die Nussfüllung braucht ihr :

450 g gemahlene Mandeln ( könnt ihr auch mit anderen Nüssen mischen )
1 Eßlöffel Honig
ca. 180g-200g Feinkristallzucker ( ich hab´s lieber etwas süßer )
1/2 Teelöffel Zimt
etwas Rum
ca. 220 ml heiße Milch

alle zutaten vermischen und die Milch nach und nach zugeben , sollte es zu fest sein noch ein Scluck Mich dazu geben .

Den Hefeteig nochmal kurz durch kneten , in zwei Teile teilen , jeweils zum Rechteck ausrollen ,
Füllung darauf verteilen , von der langen Seite her aufrollen .
2 Eigelbe mit 1 Eßlöffel Milch und etwas Vanillezucker verrühren und die Striezel damit bestreichen .
Im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad Ober- und Unterhitze ca. 40 - 45 min backen .
Abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben .








lecker ???







Vielen lieben Dank an alle , die ihr mir schon ein paar nette Zeilen geschrieben habt .
Ich hoffe auf schönes Wetter und wünsch euch allen ein tolles Wochenende ganz gleich wo ihr es verbringt .
In der Küche , auf tollen Märkten , in euren wunderschönen Gärten oder vielleicht in eurem Lieblingscafe !

Seid ganz lieb gegrüßt
eure Andrea . 









Dienstag, 19. Juni 2012

 London

... s ( kurriles ) chönes LONDON

 

heute freu ich mich darauf euch ein paar Fotos von meinem 
London - Trip zu zeigen .
Wir sind von Calais aus mit der Fähre bis nach Dover gefahren .
 ( vom Schwarzwald aus sind das ca. 8 Stunden ! )

Wir waren zu fünft und wollten eigentlich auf´s World Vespa Treffen , deshalb hatten wir auch die Vespa´s in den Sprinter eingeladen und los ging´s .
Leider konnten wir per Internet keine Reservierung vornehmen , aber wir dachten das könnten wir auch vor Ort machen . Falsch gedacht !
Wenn man nicht dem Deutschen Vespa Club angehört kann man so ein Event nicht buchen und kann somit nicht teilnehmen .
Schade dachten wir uns natürlich , aber man kann sich ja in London auch anderweitig die Zeit vertreiben .
 Ich wusste natürlich vorher schon das ich unbedingt auf den Camden Markt wollte , also haben wir durch gestartet .
Von Tower Bridge , Piccadilly Cirkus ,Camdon-Markt ,City of Westminster natürlich mit Backimhampalace ,London Eye und Notting Hill .  Die Oxfordstreet haben wir nur mit dem Bus durchquert , das war auch besser so . Am Sonntag , dem Abreisetag noch kurz vor Dover  das kleine Städtchen "Folkstone" angeschaut bevor es wieder auf die Fähre ging . 
Viel Spaß beim anschauen


... Guten Morgen Dover






 Die Tower Bridge, klar kennt ja jeder










 Camden Markt
da hab ich paar tolle Schnäppchen gemacht...











da gab´s schon kein Halten mehr und um so weiter ich ins Geschehen kam um so mehr wusste ich nicht wo ich zuerst schauen sollte .


 ein Restaurant der Extra Klasse , ich konnt mich gar nicht satt sehen







 dieser Markt ist wirklich beeindruckend,
 da gibt´s echt alles, ob neu oder alt, Schmuck und Klamotten, Punk, Ghotik, Normal Classic...











 sehr schöne Lambretta








 meine Schnäppchen ...


 in den Gürtel hab ich mich total verliebt



 coole Lederhandschuhe zum Vespa fahren







die Lederjacke für 20 Pfund , was sagt man dazu...?





 ein Milchausgießer und ein kleiner Löffel, findet natürlich auch einen Platz bei mir.







 hier ist "Isle of Dogs" , hier lag unser Hotel  
"The International London"  ein 4 Sterne Hotel zu einem super Preis mit englisch und continentalem Frühstücksbuffet .
 


 Das wetter war übrigens sehr durchwachsen - von allem etwas










 












 zum Schluss "Folkstone"






 nein das ist nicht meiner , aber cool , oder ?



 also das war´s dann von mir und London - da muß ich auf jeden Fall bald wieder hin, 
dann na klar auch mit meiner Tochter ( 16 J . )

wenn es euch gefallen hat dann schreibt mir doch ein paar Zeilen , da freu ich mich gaz doll !

Herzlich liebe Grüße und eine tolle Woche für euch alle 
wünscht euch Andrea .







Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...