Mittwoch, 26. März 2014

Eier-Häschen-Feder-Parade und eine Nettigkeit




Ich weiß es ist doch noch zu früh, aber ich kann halt manche Ereignisse nicht richtig abwarten und möcht euch die Häschendeko zeigen.
Und mal ehrlich, eh ich mich verseh ist Ostern doch auch schnell wieder rum.
Also wenn nicht jetzt, wann dann ???

Ganz ♥liches Willkommen an meine neuen Leser. Schön das ihr da seid.
Lieben Dank an alle die mir so nett schreiben.

Ihr habt auch schon viel Osterdeko  und  DIY´s gezeigt, ganz tolle sachen !





 Wer die Petit Fours nach backen möchte kann sich das Rezept hier abholen.
Ich hatte es letztes Jahr schon mal gezeigt, man kann die Zutaten beliebig abwandeln, ich hab diesesmal statt Orangenlikörchen orginal Schwarzwälder Kirschwasser verwendet.






 In die Cupcakeförmchen hab ich Zucker gefüllt, damit sie besser stehen und die Häschen haben einen besseren Halt darin.


 Von den Häschen-Postkarten hab ich vor einiger Zeit ein paar gekauft, so süß, da konnte ich nicht einfach so dran vorbei gehen.
Ich hab aber vom letzten Häschenmotiv ( Kissen & Täschle ) auch Postkarten selbst kreiert, die zeig ich jetzt aber noch nicht !!!




Diese Kugeln entstehen immer aus den Resten des Biskuitt´s, kann man ja nicht so entsorgen !
Da hab ich diesesmal noch Ammeretini mit rein gekrümelt, so isses bissel crunchiker (schreibt man das so ?)




 Natürlich finde ich diese Federn zauberhaft, leider hab ich nicht mehr viele davon, hab heut vormittag bei Miri von kleine Wohnliebe gesehen wenn man damit Styroporeier beklebt sieht des super schön aus.
Wenn ich noch Federn her krieg mach ich des noch.








 Das Osterwichteln bei Nicole macht mir sehr viel Freude,
 ich war ja erst im Advent das erste Mal dabei. 

Das Päckchen ist fast fertig gepackt und geht dann auf Reisen und ich bin gespannt wie der Osterhase wer mich bewichtelt.











Also habt´s alle fein miteinander, 
das WE soll ja wieder wärmer werden, das hoffe ich auch.
Ich will jetzt endlich mal die Terrasse richten.
Neeee dafür ist es jetzt nicht zu früh, will ja spätestens an meinem Geburtstag draußen sitzten.





Jetzt zeig ich euch aber noch was mir die liebe Bianca geschickt hat, voll hübsches Büchlein.
Liebe Bianca, hab mich sehr darüber gefreut und da war sogar noch ein Versteck ganz hinten haben sich in einem Fach Schmetterlinge versteckt.




Seid alle lieb gegrüßt,
♥ lich eure Andrea.













Sonntag, 23. März 2014

Kochen macht Spaß



Damit ihr wieder Hunger bekommt zeig ich euch heut mal schnell das Sonntagsessen.

Selbstgemachte Ravioli mit einer Kartofel-Baconfüllung mit Tymian an Salbeibutter, 
dazu Risotto Milanese und Garnele.




 Rezept für die Ravioli gibt´s hier



 Guten Appetit








Seit lieb gegrüßt ♥ lich eure Andrea.




Samstag, 22. März 2014

Rezept für kleine Brötchen und Gewinnerin




so ein  Mist, was hab ich denn falsch gemacht ???

Die gleichen Bildchen, jetzt mit anderem Text und in abgekürzter Form.
Ihr möchtet gerne wissen wie ich die kleinen Brötchen zubereitet habe.

Ich dachte es wäre ein leichtes einfach was einzufügen und wieder zu aktualisieren, anscheinend nicht !!!


 Ich hab jetzt aber auch keine Ahnung was ich falsch gemacht habe und zu guter letzt der ganze Post gelöscht ist.
Eure Kommis sind noch da, aber ich freu mich natürlich wenn jemand weiß was ich das nächste mal beachten muss.
Ihr dürft mir gerne nochmal schreiben, doppelt hält ja bekanntlich besser.


 Für 24 Brötchen

braucht ihr ca. 600 g Mehl gemischt mit 2-3 Teelöffel Salz und einen guten Schuß Olivenöl.
In 350 ml Flüssigkeit, ich nehme 1/3 Wasser und 2/3 Milch, einen Würfel frische Hefe und einen guten Schuß Zucker geben, verrühren und zum Mehl geben.
Mit dem Handmixer und den Knethacken solange kneten bis der Teig reißt.
Mit einem Tuch abdecken und im Ofen bei 60 Grad eine dreivirtel Std. gehen lassen.
Jetzt nicht noch mal durch kneten.
Einfach in drei Teile teilen, wie Baguett´s formen und diese jeweils in ca. 8 Stücke teilen, nicht ganz trennen.
Auf ein Backblech legen mit kaltem Wasser bepinseln und mit dem Sesam und den Kürbiskernen bestreuen.
Die Kürbiskerne etwas fester andrücken.
Schwarzen Sesam bekommt ihr beim türkischen Händler.
Bei 200 Grad Ober und Unterhitze ca. 15-20 min backen.

Ich backe auf Intervallfunktion bei 230 Grad, wer das nicht hat kann auch eine Schale Wasser mit in den Ofen stellen.
durch die feuchte Wärme wird es aussen schön knusprig und ist innen super locker.
Einfach lecker !!!




 Das Giveaway hat Andy gewonnen, für alle die den gelöschten Post nicht gelesen haben.

Hallo liebe Andrea,
da bist du wirklich sehr ehrlich und hast genau das geschrieben,
was ich selber auch denke, bzw. gedacht habe.
Mein eigenes Giveaway, was ich erst verlost habe,
es haben sich auch anonyme Leser kommentiert,
was mich sehr gefreut hat, es haben sich mehr Leser eingetragen
als sonst, aber nicht soooo viele wie wenn ich jetzt ein teures
Markengeschirr verschenkt hätte, oder eine IKEA Lampe
oder oder oder... du weiß was ich meine.
Nein, ich habe "nur" eine Backmischung verlost.
Also was ich damit sagen will,
es ist wirklich schön wenn jemand gewinnt,
der auch sonst immer kommentiert.
Und dein Giveaway ist wundervoll ;-)
ich verlinke dich natürlich!
A ganz liabs Grüßle
Andy


Schön das ihr dabei ward.


 Mit Ziegenkäse gratieniert im Backofen, war mein Abendessen gestern.



Heute ist das Wetter schlecht, es regnet und ist kalt.
Was habt ihr denn vor. Wie gesagt ich werde noch was nähen.
♥ lich liebe grüße eure Andrea.



Nachtrag zu Etwas gebackenes und eine Gewinnerin




so ich wollte euch das Rezept nachreichen jetzt ist der ganze Post weg und ich muß ihn nochmal neu schreiben.
Habt etwas geduld.

Montag, 17. März 2014

Für eine liebe Freundin ... ich hoffe ich kann das so sagen !







Es ist so schön euch auf meinem Blog zu haben.
Ich freu mich so sehr das ihr meine Post´s kommentiert und sie somit auch für gut bewertet.
Nach dem ich das zauberhafte
" PAULA KISSEN "
 ja schon gezeigt habe, würde ich euch auch gerne zeigen 
welches Kissen ich noch genäht habe.




 Einfach in weiß !!!
Solche Kissen kann man doch immer verdekorieren. 

Dazu noch ein kleines Täschchen.












 Neeee ich kann jetzt die besagte Freundin nicht benennen, 
sonst ist es ja keine Überraschung mehr !!!



Gefällt´s euch ?

lichst eure Andrea.


Sonntag, 16. März 2014

Kissen für ne kleine Maus





ohne viel Worte








die Terrasse sieht ja noch sehr trostlos aus, das muß ich jetzt bald mal ändern, immerhin hab ich es geschafft mal die Fenster zu putzen und bissel Deko auf zu hängen.








und da ich so gern Spaghetti esse hab ich gebratene Champigons damit befüllt, etwas Parmesan darüber grieben und auf einem Ruccolabeet angerichtet.



sehr einfach, aber es kommt nur darauf an wie man es anrichtet !





Ich wünsch euch noch nen tollen rest Sonntag und ne gute neue Woche.
♥ lich liebe Grüße eure Andrea.

Mittwoch, 12. März 2014

Flur im Frühling, äh ich meinte Frühling im Flur !





ach wie auch immer, 

heute hab ich nur paar Bilder vom Flur.

Mein neuer Frühlingsschal, von IB Laursen, gekauft in Bizau bei Edhit´s.
Ich hab auch bei warmem Wetter gerne meinen Hals bedeckt, bin ja so ne Frostbeule.



 Ein Korb voller Herzen, da geht die Sonne auf,
 warum ich immer so viele Herzen nähe weiß ich auch nicht so genau, wahrscheinlich weil es so einfach ist !








 hier hab ich ein wunderschönes Fundstück, 
gefunden von wem wohl, richtig ....
von meinem liebsten !
Ein alter Kompass mit einer Nachricht daran, wer immer das geschrieben hat, voll lieb, oder ?









Die liebe Trix hat mir ein kleines Tütchen Nettigkeiten geschickt,
 so lieb von dir, 
vielen Dank und ein Plätzle hat´s auch schon gefunden.




Das Wetter ist noch immer herrlich und die Sonne scheint schon viel Kraft zu haben, aber Vespa bin ich doch noch nicht gefahren, da bin ich jetzt doch noch ne MEMME !!!
Ausserdem wär mir die Tour am Sonntag zu groß gewesen - 180 km haben die Männer runter gerissen.




 Ich wünsch euch noch ne herrliche Woche und danke für all eure tollen Kommentare. Ich war überwältigt von so viel possitiven Worten.
Auch viele Emails kamen bei mir an und ich hoffe ich hab niemendem vergessen zu antworten.


Und das war´s auch schon für heute.
Schön das ihr da ward,
♥ lich liebe Grüße eure Andrea.






Dienstag, 11. März 2014

Tolle Bloggerinnen




♥♥♥
 
Hi ihr lieben,
also erstmal herzlichen Dank für eure Zustimmung was das Giveaway betrifft.
Ich war mir ja nicht so sicher ob ich den Post wirklich so veröffentlichen konnte.
Aber ja, ich hatte mich dafür entschieden und ihr habt mir eure Meinung dazu geschrieben.
Und ich sehe ihr seid meiner Meinung. 
Ihr habt mir so nette und auch ehrliche Zeilen geschrieben.

♥♥♥♥♥

Klar wird der Blog bekannter wenn mehrere das Giveaway verlinken und wahrscheinlich viele mal drauf schauen, 
aber mal ehrlich - wie viele bleiben denn Schluß endlich dabei.
Es tragen sich natürlich auch mehr ein wenn ich das verlange,
 aber mein Ziel ist es das meine Creativität und mein Stil Anklang findet und nicht nur das was ich verlose. 
Ich war von Anfang an nicht auf fishing aus !
Das was ich verlose möchte ich gerne für die bereit halten die wirklich bei mir lesen, ihr wisst nur durch euch wird es hier schön und nur durch euch die meistens da sind bin ich motiviert neues zu posten.
Ich kommentiere auch nicht alle Blog´s auf meiner Liste, ich schreibe denen die mir symphatisch sind sehr regelmäßig und wenn ich etwas ausergewöhnlich super finde. 
Neulich habe ich auf einem Blog gelesen das die Autorin nicht damit zufrieden ist wenn sie "NUR" um die 20 Kommentare hätte, dann würde sie den ganzen Aufwand doch nicht betreiben !!!
HALLO, ich hatte das richtig gelesen und fand es für mich erstmal enttäuschend,
doch dann wusste ich wieder warum ich das hier mache.
Weil es mir Spaß macht und keine Pflichtveranstaltung ist.
Denn wenn ich eine Woche lang keine Lust habe etwas zu posten dann tue ich das auch nicht und wenn ich in einer Woche 3 Post´s habe dann werden die veröffentlicht, weil ich es möchte.

♥♥♥♥♥


So und jetzt zu einem leckeren Essen das vielleicht eine Idee zu einem Karfreitag´s Mahl wäre.





Ich habe es vor kurzem nach Gusto gekocht und meistens kommen mir die Ideen wärend dem Kochen
 und ich improvisiere dann.
Mengenangaben kann ich hier jetzt nicht mehr wieder geben !!!

Kartoffelpürre zubereiten, Erbsenpürre zubereiten, beides mischen, mit Salz, Pfeffer würzen. 
Thymian und Rosmarien ganz fein hacken und die Hälfte untterühren und Zitronen-Olivenöl mit einrühren.
Ihr könnt die Pürre´s auch seperat lassen und es dann zweifarbig anrichten,
 hatte ich auch, aber leider kein Foto gemacht.
Die Karottenwürfel blanchieren und mit etwas Zucker karamelisieren, zum Schluß auf das Pürre geben.


Ich habe TK - Wildlachs verwendet.
Zucchini gedrittelt und dann in Längsstreifen schneiden.
Fein geschnittene Chalotte und eine fein gehackte Knoblauchzehe in etwas Olivenöl anschmoren ohne das es braun wird.
Zucchini dazu geben, Deckel drauf und auf mittlerer Temperatur 
ca. 5 min schmoren lassen.  
Ein Teelöffel Mehl mitschwitzen lassen.  
Die restliche Kräutermischung dazu geben.
Ein Becher Sahne angießen und aufkochen.

Lachsfilet säuern, salzen, pfeffern und auf die Zucchini-Sahnesoße legen 
und ca. 8 bis 10 min. in der Soße ziehenlassen, dabei einmal wenden.




Ruccolasalat waschen und etwas kleiner zupfen.
 Dressing aus Zitronen-Olivenöl, Salz, Pfeffer und Himbeerbalsamico mischen und den Salat marinieren, kleine Kirschtomaten virteln und mit Basilikum und gehobeltem Parmesan anrichten. 

 Fertig. 
Guten Appetit !




♥ lichst eure Andrea
DANKE






Sonntag, 9. März 2014

Giveaway





 
 
 
So heute ist es mal wieder an der Zeit mich bei euch zu bedanken.
Es macht einfach viel Spaß hier zu sein, 
eure Blog´s zu lesen, sich bei manchen kaputt zu lachen und mit einigen anderen mit zu fühlen.

Auch mit mir habt ihr schon mit gefühlt, 
mich ermutigt possitiv zu denken und so einiges veränderte mich auch.
Drum möchte ich einer von euch mal wieder eine Freude machen.

 
 
Es geht mir nicht darum neue Leser zu locken die sich eintragen sollen, 
es geht mir viel mehr darum das sich meine immer wieder kommentierenden Leserinnen hier weiterhin wohlfühlen und gerne meine Post´s lesen, 
die die es wirklich interressiert was ich hier zeige.

Wahrscheinlich habt ihr schon fest gestellt das ich nicht sehr viele Verlosungen verlinke, ich mache bei vielen gar nicht mit. 



Warum ???

Mein Stil hat sich in den letzten zwei Jahren in denen ich blogge stark verändert.
Ich war noch nie so wirklich für buntes, deshalb ist es so das ich wirklich nur da mit mache wo ich auch davon überzeugt bin das ich mit den tollen Gewinnen etwas anfangen kann und sie dann auch bei mir dekoriere.
Ich möchte nicht gewinnen und die schönen Sachen dann irgendwo in Schrank legen.


 
Versteht ihr was ich meine ?

Ich hatte jetzt schon ein paar Verlosungen 
und nur dann hab ich 3-4 mal mehr so viele Kommentare als sonst, also wenn es hier bei vielen nur darum geht bei Verlosungen mit zu machen und den Blog nicht wirklich zu lesen, dann finde ich das sehr schade.

Ich bin einfach ehrlich und hoffe das ihr damit umgehen könnt.
Mich würde auch eure Meinung dazu interesieren !

Ich möchte niemandem auf die Füße treten, 
aber ich denke es sehen viele von euch so.!






Somit wünsche ich euch allen eine schöne neue Woche.
♥lichst eure Andrea.





Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...