Sonntag, 24. August 2014

Was eine schöne Überraschung ist ...







Ja da freut man sich  
 :)   :)   :)
Vor ein paar Wochen hab ich bei der lieben Claudia von FrauKunterbunt einen Gutschein für ihren neuen Online-Shop gewonnen, oh wie war das schön, ich hab natürlich gleich geschaut, denn ich wusste das sie immer tolle Schal´s im Angebot hatte. Sehr schnell hab ich mir einen rausgeguckt und die Bestellung vor genommen und mich gefreut. Taaaadaaa !
Und was macht die liebe Claudia  ???
Verkauft fast zeitgleich mit meiner Bestellung so kurz vorm Mittagstisch meinen Schal :(
Schreibt sie mir also nachmittags ne mail : 
Liebe Andrea, leider ist der Schal heute im Laden verkauft worden, vielleicht magst du dir einen anderen aussuchen ? Nu hab ich ja schon Schal´s ohne Ende, wie ihr alle wahrscheinlich und in den hatte ich mich echt gleich verliebt. Nee, also hab ich was anderes genommen, die Lieblingszeitschrift :)
Aber Claudia war so lieb mir genau diesen Schal nochmal zu besorgen und siehe da es hat geklappt, mein zweifarbiger Sternchenschal ist da und vielleicht zeig ich euch in einem nächsten Post wie gut der zu meinem neuen Poncho von " comma " passt den ich mir diese Woche gekauft habe  :)





Danke liebe Claudia !!!


So nun zur nächsten Überraschung, die kam von der lieben Christiane von Liebhaberstücke, sie hat mir eine schöne Nettigkeit geschickt, darin waren ein selbstgebranter Gugel und ein so liebes Herztellerchen, ein Topflappen und eine weiße Papierosette von denen ich zufällig schon ein paar besitze die die Terassentüren dekorieren.



Hier hab ich das Tellerchen mit neuen Seifen bestückt und so darf es jetzt im Badezimmer verweilen.



Und das Zitat auf deiner Karte ist so herrlich:

Das sind die Auserwählten,
denen schöne Dinge Schönheit heißen.

                                                                        Peter Rosegger


Eine so liebe Überraschung bekam ich gestern mit der Post. Sie kam von der lieben Elke von Botin in der Früh.
Ich war erst mal platt, denn schaut mal was ich tolles bekommen habe.


 Die Karte ist doch schon mal genial ...
 hübsches Maskintape ...



 und ein wunderschönes, selbst gehäckeltes Einkaufsnetz ....




 und es passt hervorragend zu meiner bemalten Korbtasche ...




 Liebe Elke, ich hab mich so sehr gefreut, das ist echt lieb von dir.




 Mal sehen was ihr so treibt, ich hab sicher schon wieder das ein oder andere verpasst, aber die Woche ging wieder viel zu schnell rum, na das wisst ihr ja wie ich, gell !!!
♥lich liebe Grüße eure Andrea.











Dienstag, 19. August 2014

Alte Truhe



Hab wieder ein bischen gepinselt, diesmal eine alte Holztruhe.
Braun hat sie mir einfach nicht gefallen, bisher stand sie in meiner Werkstett, da ich aber alles ausräumen musste da die Räumlichkeiten nicht mehr zum mieten zur Verfügung stehen mussten viele Sachen eingelagert werden. Vor allem die vielen Fenster, Holzbalken und die großen alten Bretter, also die gesamte sperrige Deko !!!
Kleinteile sind bei mir zu hause eingezogen, so musste ich jetzt in unserem Wäsche-Bügel-Bürozimmer Platz schaffen um so viel wie möglich unter zu bringen.
Mal sehen ob ich dann Überhaupt wieder ein Adventsevent starten kann.
Vielleicht zeig ich euch das Zimmer mal wenn ich damit fertig bin, aber das dauert noch einige Zeit.







 Ein kleines Holzkistle hab ich noch bemalt, kam so aus na Laune raus, das Zitat hat mir gut gefallen. Naja mit Pinsel schreiben kann ich nicht so gut ! Auf die alte Schusterbank hab ich noch einen alten Spiegel gestellt, auch aus der Werkstatt, somit bekommt einiges seinen Platz zu hause.









































Also heute war mal nicht viel zu lesen, ist ja auch mal schön.

♥lich liebe Grüße eure Andrea.


Dienstag, 12. August 2014

Blamiert ???



UUUUUPS, 
wie peinlich, aber ihr habt das echt gut kommentiert. Naja, ich meine diesen Fehler den ihr gefunden habt, den ich aber gar nicht gesehen habe. Also ich meinte eigentlich etwas anderes. OH GOTT könnt ihr mir folgen ??? Also dieses Peacezeichen habe ich doch schon mal auf die rosane Tasche gemalt und alles richtig gemacht und jetzt ist mir selbst gar nicht aufgefallen das ich da einen Strich unten vergessen habe. Und eigentlich meinte ich die Tatsache das die Lederhenkel nicht an der richtigen Stelle nämlich anstatt aussen innen befestigt wurden. So also die Abdeckung der Nieten etwas Fehlplatziert ausschaut. Findet ihr nicht das das ziemlich komisch ausschaut ? Ja mich stört es ganz furchtbar, aber der Sattler hat gerade Urlaub und ich Dummchen hab das auch erst bemerkt als das Futter schon festgenäht (übrigens sehr mühsam ) war.

O.K jetzt zu einem Kissenbezug für einen kleinen Moritz. Das hab ich für eine Arbeitskollegin genäht.
Hab schon länger kein Kissen mehr genäht, aber das wird sich ändern, hab ich doch Lust mal wieder neue bei mir einziehen zu lassen.



 Die Kollegin hat sich gefreut, es hat ihr gut gefallen, da bin ich natürlich auch glücklich und sag nochmal DANKE für den Auftrag.






So nun wünsche euch euch eine schöne Woche ich such mal meine Wollsocken und den Rollkragenpulli raus.
Hält ja kein Mensch (wie ich ) aus.
Nicht das man nicht mal einen Rock oder ein Kleidle anziehen kann, nee ich hab selbst das Gefühl barfuß in Ballerinas frieren mir die Füße ein. Gefühlte 12-14 Grad, ok ich glaub gerade sind es 18, aber nur dort wo die Sonne drauf scheint !!! Oh ich beneide echt alle die es warm haben.

Bis denne schickt mal die Wärme zu mir, hab auch nix gegen richtige Hitze   :)
Eure Andrea.




Montag, 11. August 2014

Alte Einkaufstasche aufgepimpt ...



Das nächste fertige Stück kommt zur Ansicht !

Hallo Mädel´s,
viele von euch sind vielleicht gerade im Urlaub, für alle die noch da sind oder wieder zurück sind zeig ich meine Tasche, naja einen kleinen Fehler hat sie, vielleicht fällt es euch auf ! Meine alte Einkaufstasche wartete entweder darauf entsorgt zu werden oder eine Verschönerung zu bekommen, also hab ich mich entschieden sie auf zu pimpen.




 Seht ihr die war nicht mehr schön und da ich sie schon sehr viele Jahre habe ( hatte sie mal in Hamburg auf´m Markt gekauft) und sie mir immer gute Dienste erwiesen hat durfte sie bleiben !
Die Farbe aus zu suchen viel mir natürlich nicht schwer, deshalb wurde sie weiß mit grau.



 Also hab ich alles ausseinander gerupft und die Henkel abgeschnitten



 abgeklebt und gestrichen, man muß mit einem eher feinen Pinsel arbeiten um besser in die Zwischenräume zu kommen, dauert zwar länger aber ist besser. Die eine Seite mit LOVE die andere mit PEACE.




 Da sie auch vorher ein Futter hatte wollte ich das na klar auch wieder und hab mir grau-karrierten Stoff dazu genommen. Ich bin ja nicht die wahnsinns Schneiderin, aber irgendwie hab ich es dann irgendwann hin bekommen.







 Die Henkel hab ich mir beim Sattler meines vertrauens nähen lassen, das hätte meine Maschiene nicht gepackt.





Das Futter hab ich extra so gemacht das ich sie auch mal zu ziehen kann, muss ja nicht immer jeder sehen was gerade darin ist





Na habt ihr den Fehler bestimmt entdeckt, ich werde es irgendwann noch beheben, aber im Moment hab ich keine Lust dazu.
Wer es weiß und mir als erster eine Mail schreibt auf  liebeart1@googlemail.com , bekommt eine kleine Überraschung von mir.
Jetzt wünsch ich euch eine tolle neue Woche, ♥lichst eure Andrea.





Freitag, 8. August 2014

Alte Schuhmacher-Werkbank



So da ist sie also, wie versprochen zeig ich euch heute die alte Werkbank eines Schuhmachers.
Wie immer hat sie mein Mann gefunden und so stand sie seit einem Jahr in meiner Werkstatt.
Jetzt hab ich beschlossen das sie zu uns nach hause darf, denn sowas aussergewöhnliches hat doch sonst keiner in seinem Wohnzimmer stehen.



Ich hab echt ne Weile überlegt, aber nicht all zu lange und dann war schon klar das auch dieses gute Stück weiß wird.
Bestimmt denkt ihr jetzt oh gott die macht echt alles weiß, aber ja es gfällt mir und meiner Famillie auch.


Die Wichtel haben jetzt mal einen Platz dort gefunden und auch sonst kann man die Werkbank sicher immer wieder schön dekorieren.
Mal sehen vielleicht werde ich sie noch beschriften, habe da schon ein schönes Zitat entdeckt, muß mich nur noch ran traun !!!


Der Setztkasten  ist momentan leer, der wartet auf neue Deko. Ich hab ja mehrere davon und einen werde ich auch mal verschönern, aber das seht ihr dann noch. Unsere Holzbalken würde ich niemals irgendwie anstreichen, nein die sehen so klasse aus.
Einer steht derzeit auf der Terasse, für die gemütlichen Abende draußen. Leider gibt es die bei uns nicht, es regnet fast nur und sehr warm ist es auch nur selten. Ich bin echt gefrustet was den Sommer betrifft.
Und echt froh wenn wir in Urlaub gehen können.



Den Stern haben wir mal zu Weihnachten geschenkt bekommen, er war komplett weiß, ich hab ihn auf einer Seite mit Tafelfarbe gestrichen. Auf der Rückseite ist ein Hirschkopf schabloniert, zum Winter hin darf er dann wieder domminieren.



Ich wünsch euch allen ein wunderschönes Wochenende und möchte mich noch für eure lieben, tröstenden Worte bedanken.

♥lichst eure Andrea




Mittwoch, 6. August 2014




Hi ihr lieben,
ja es ist schon ein Weilchen her das ich etwas gepostet habe, hab jetzt erst mal ne kleine Runde bei euch gedreht, mir dann überlegt was ich heute posten möchte.
Einige Projekte sind in der letzten Woche fertig geworden und so nach und nach möchte ich sie euch auch gerne zeigen.
Urlaub hab ich erst in zwei Wochen, also noch bissel Zeit.

Der Grund für mein längeres nicht da sein ist ein sehr trauriger, wir haben einen sehr lieben langjährigen Freund verloren und das auf sehr tragische Weise bei einem Verkehrsunfall.
Und man besinnt sich wieder wie schnell doch alles zu Ende sein kann und hofft das die lieben seiner Famillie das Schicksal irgendwie bewältigen können.
Morgen ist die Trauerfeier und ich kann es noch immer nicht fassen !

*************************************************************************************

Heute möchte ich euch meinen neu gestrichenen Stuhl zeigen.
Schon lange wollte ich mich daran machen und zu oft hab ich es verschoben, nun ist er also weiß und ich muss sagen ich bin einfach die totale weißliebhaberin geworden.


Ich hab auch ein Foto von dem noch ungestrichenen Stuhl, daran mach ich mich jetzt  :)






 Gestrichen habe ich mit wasswerlöslichem Buntlack weiß seidenmatt, gibt´s im Bauhaus.


 Ich kann nur sagen: ein Glück das meinem Mann das auch alles gefällt.



Eigentlich wollte ich die Füße und den oberen Abschluß abschleifen und auch etwas shabby alt streichen, aber da unsere restlichen Stühle auch so dunkelbraun sind hab ich mich entschlossen es erst mal so zu lassen, wer weis .... irgendwann vielleicht !

In den nächsten Tagen zeig ich euch eine alte Schuster-Werkbank, ein echtes Schmuckstück wie ich finde, aber lasst euch überraschen.

♥ lich liebe Grüße an euch alle und passt gut auf euch auf ♥

Eure Andrea









Sonntag, 20. Juli 2014

SOMMERTRAUM IN ROT





LIEBLINGSFRÜCHTCHEN
ja das sind sie, wenn sie schön aromatisch und süß sind, dann kann ich von den roten Verführern nicht genug bekommen.
Ihr lieben erst mal vielen Dank zur Vintage-Jeans, ich finde es toll das ihr gleicher Ansicht seid und hab mich sehr über euer Feedback gefreut.  :)   :)   :)




Also das Wetterchen gestern war ein Traum, 33 Grad, Sonne satt, mal auf der Liege gelegen, mal eine eisgekühlte LATTE getrunken und einfach den Tag genossen.
Abend´s gegrillt im Vespa-Club und den Abend gemütlich ausklingen lassen !

Heute morgen gab es sogar noch Frühstück auf der Terasse, angenehm lau !!! Nach dem Frühstück hab ich den Rest vom Quark mit Erdbeeren auf Gläser verteilt und hübsch auf die Etagerie drapiert und dann ... und dann aber schnell, aufeinmal kam ein Wind auf, der Himmel wurde schon etwas grauer und ich hab es vor dem Regen noch geschafft für euch ein paar schöne Fotos zu machen ! Puuuuh geschafft !!!




 3 Körbchen Erdbeeren hab ich gestern früh beim Obstbauern gekauft, das heißt die kommen aus der Region bei uns, vom Bodensee, das sind doch die besten ! Gestern zum grillen gab es Blattsalat mit in Streifen geschnittener Salatgurke,  Basilikumblätter, kleine Mozzarelawürfel, Erdbeerscheiben und gehobeltem Parmesan, mit Balsamicocreme beträufeln, leider hab ich kein Foto für euch, aber der war auch ratz-fatz weg  :)  :)  :)



 den Quark hab ich mit Naturjoghurt und etwas Milch gemischt, Vanillezucker, FERTIG ! Simpel, aber oberlecker.







 Da waren natürlich immer noch Erdeeren übrig, also hab ich um die Mittagszeit rum gedacht mach ich doch noch eine Erbeertorte, gedacht, getan. Für den Bikuitt braucht ihr nur 3 Eier, 1 Vanillezucker und 110 g Zucker, abrieb von einer Biozitrone und 1 Eßl. Zitonensaft, alles auf höchster Stufe mind. 7-8 min. schlagen. 140 g Mehl mit 1 gestichenen Teelöffel Backpulver mischen und unter die Eimasse heben. bei 170 Grad ca. 20-25 min backen. ( je nach Backofen ) .



1 Becher Sahne mit einem Vanillezucker und einem Päckchen Sahnesteif steif schlagen, nochmal kühlen, dann mit ca. 200 g Quark und etwas Naturjoghurt vorsichtig mischen. Nach Geschmack noch süßen. Bei mir gibt´s nie so ganz genaue angaben da ich immer alles frei Schnautze mach, also macht es auch nach Gefühl. Die Quark-Creme darf nachher natürlich nicht runterlaufen
Gut kühlen !!!

 Den ausgekühlten Bikuitt dünn mit dem Quarkgemisch bestreichen, damit die Erdbeerhälfen Halt haben.
Die Erdbeeren darauf verteilen und auch virtelstückchen in die Lücken auffüllen.


 Den Quark jetzt auf den Erdbeeren verteilen und dann ganz viel weiße Schockolade darüber reiben. wiederrum gut kühlen, ich hab sie für eine dreifirtel Stunde ca, in die Gefriertruhe gestellt, wieder raus, ab in Kühlschrank und nach wiederum 1 Stunde war sie zum Verzehr bereit.
Man muss sie nicht so lange kühlen, aber sie schmeckt dann einfach noch viel frischer !


 So habt ihr wiedermal Appetit bekommen, ist noch was da, wer vorbei kommen möchte  :)  :)  :)  aber beeilen  :)




 Ciao, Ciao ihr lieben, schön das ihr da seit  ♥   :)   ♥   :)   ♥  






Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...