Mittwoch, 6. August 2014




Hi ihr lieben,
ja es ist schon ein Weilchen her das ich etwas gepostet habe, hab jetzt erst mal ne kleine Runde bei euch gedreht, mir dann überlegt was ich heute posten möchte.
Einige Projekte sind in der letzten Woche fertig geworden und so nach und nach möchte ich sie euch auch gerne zeigen.
Urlaub hab ich erst in zwei Wochen, also noch bissel Zeit.

Der Grund für mein längeres nicht da sein ist ein sehr trauriger, wir haben einen sehr lieben langjährigen Freund verloren und das auf sehr tragische Weise bei einem Verkehrsunfall.
Und man besinnt sich wieder wie schnell doch alles zu Ende sein kann und hofft das die lieben seiner Famillie das Schicksal irgendwie bewältigen können.
Morgen ist die Trauerfeier und ich kann es noch immer nicht fassen !

*************************************************************************************

Heute möchte ich euch meinen neu gestrichenen Stuhl zeigen.
Schon lange wollte ich mich daran machen und zu oft hab ich es verschoben, nun ist er also weiß und ich muss sagen ich bin einfach die totale weißliebhaberin geworden.


Ich hab auch ein Foto von dem noch ungestrichenen Stuhl, daran mach ich mich jetzt  :)






 Gestrichen habe ich mit wasswerlöslichem Buntlack weiß seidenmatt, gibt´s im Bauhaus.


 Ich kann nur sagen: ein Glück das meinem Mann das auch alles gefällt.



Eigentlich wollte ich die Füße und den oberen Abschluß abschleifen und auch etwas shabby alt streichen, aber da unsere restlichen Stühle auch so dunkelbraun sind hab ich mich entschlossen es erst mal so zu lassen, wer weis .... irgendwann vielleicht !

In den nächsten Tagen zeig ich euch eine alte Schuster-Werkbank, ein echtes Schmuckstück wie ich finde, aber lasst euch überraschen.

♥ lich liebe Grüße an euch alle und passt gut auf euch auf ♥

Eure Andrea









11 Kommentare
  1. Liebe Andrea,
    das tut mir so leid mit eurem Freund. So schlimm ist das. *snief* :-(
    Das Leben kann so schnell um sein ja. Wir vergeuden die Zeit oft mit so viel unsinnigen Dingen....bzw. mit negativen Gedanken, die gar nicht nötig werden. .Wir sollten einfach LEBEN und GENIEßEN. Leider denkt man oft erst um , wenn solche tragischen Dinge passieren.
    Irgendwie wird man dann wachgerüttelt oder so.
    Unfassbar...Wie schnell sich das Leben ändern kann. Von einem Moment auf den anderen, kann alles anders sein.
    :-( :-(

    Ich bin in Gedanken morgen bei Dir!!!

    Deine Tina
    die dir eine feste, tröstende Umarmung schickt

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Andrea,
    das mit Eurem Freund tut mir sehr leid! Laß Dich mla lieb drücken!
    Dein Stuhl hat sich gut gemacht, die neue Farbe steht ihm sehr gut!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Andrea!

    Das tut mir so leid!

    Ich wünsche Euch für die nächste Zeit viel Kraft und alles Gute!

    Ganz liebe Grüße
    Trix

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Andrea,
    das mit eurem Freund tut mir sehr leid, das Leben kann grausam sein!
    Die Stühle sehen so viel besser aus...richtig toll geworden!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Andrea,
    lass die Stühle so, der Kontrast sieht einfach toll aus.
    Richtig edel und modern. Zuviel Weiß finde ich nicht so toll, da die Stühle ja eigentlich richtig modern sind.
    Und mit dem tollen Kissen hast Du es toll dekoriert.
    Das mit Deinem Freund tut mir so leid, für morgen alles Liebe.
    So ein Schicksalsschlag rüttelt einen mal wieder für eine Weile wach und man sieht, was eigentlich wichtig ist im Leben.
    Ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Andrea
    wunderschön ist dein weisser Stuhl geworden!!!
    ich wünsche dir für morgen alles Gute und viel Kraft! Solche Schicksalsschläge gehen einem nahe und ändern die Denkweise, das Leben ist wirklich kurz und die im Himmel wissen es, darum sind sie auch nicht traurig!
    Liebe Grüsse, Moni

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Andrea,
    ich drück dich!
    Ganz liebe Grüße Annisa

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Andrea, auch von mir alles Gute und die nötige Kraft für Alles! Es tut mir so leid und tatsächlich rüttelt so etwas wach!
    LG Maxie

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Andrea,
    ja manchmal ist das Leben schon ganz schön ungerecht und das Schicksal schläft nicht.
    Dann kommt man nochmal an den Punkt wo man über das eigene Leben nachdenkt aber leider verblasst das auch alles viel zu schnell wieder und das Hamsterrad hat einen wieder.
    Ich hoffe das Du für Dich/Euch den richtigen Ansatz dazu findest.
    Der Stuhl ist klasse geworden und auch ich würde den Kontrast so lassen wie er ist.

    Ganz liebe Grüße und eine ganze Portion Kraft für Dich und die Familie des Verstorbenen.

    Anja und Anhang

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Andrea,
    das Leben kann manchmal recht erbarmungslos zuschlagen. Wir müssen es ertragen und schließlich damit leben. Ich wünsche dir alles Gute und die nötige Kraft!
    Nun kommt ein harter Break: Den Stuhl finde ich klasse! Ich habe mir auch schon oft überlegt, meine Rattanstühle für den Garten weiß zu streichen - mal sehen, ob ich es in diesem Sommer noch schaffe!
    Ganz liebe Grüße an dich
    Rosalie

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Andrea!
    Ich hoffe Du hast den Tag mit viel Kraft überstanden. So ein Schicksalsschlag ist furchtbar und man kann nur unendlich dankbar sein, wenn es den lieben gut geht und alle gesund sind.
    Dein Stuhl ist richtig chic geworden und ich würde sie auch so lassen. Das schwarz von den Beinen passt so toll zu dem weiß.
    An dem Tischchen und mit dem Kussen macht er sich prima.
    Ganz liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen

...wenn ihr mir etwas nettes schreiben wollt...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...