Samstag, 8. Februar 2014

Frühlings-Gemüsespaghetti und Vitamin B12





So da isser wieder ... Vitamin B12 ist zurück.

Viele von euch haben mir die Daumen gedrückt und mir Mut gemacht !
Total aufgeregt war ich am Mittwoch beim Arzt, hab die halbe Nacht nicht geschlafen,
aber dann ein gutes Ergebniss bekommen.
Um diesen Wert brauch ich mir für´s nächste halbe Jahr keine Gedanken zu machen, dann wird er nochmal getestet.
Er sollte sich eigentlich 700 Tage halten, aber das kann natürlich  bei jedem wieder anderst sein.
Ob die zu großen und zu fetten Blutkörperchen jetzt auch wieder kleiner sind muß ich noch abwarten, dafür musste ich nochmal seperat Blut lassen. Das ist halt genauso wichtig, da dieses ja auch zu einer Anämie und anderen schlimmen Beschwerden führen kann !Das werde ich nächste Woche Dienstag erfahren.

Alle die meinen B12 Post gelesen haben fanden es sehr interressant .
Ich habe auch viele Mails mit Infos bekommen oder in Betracht ziehen von anderen Ursachen und Behandlungen.
Dafür möchte ich mich auch bedanken.

Mein Anliegen das hier in der Bloggerwelt öffentlich zu machen sollte nicht dazu dienen das mich jemand bemitleidet oder ich im Mittelpunkt stehen wollte.
Ich wollte und möchte informieren, da viele nicht wissen das dieses Vitamin sehr wichtig ist und es für jeden machbar ist diesen untersuchen zu lassen, fall´s man vielleicht Symptome bei sich feststellt die etwas damit zu tun haben könnten.

Mir geht es jetzt sehr gut und ich hoffe das es lange Zeit so bleibt.



Und deshalb gibt es heute ein paar Gemüsespaghetti die ich mindestens einmal wöchentlich essen könnte mit vielen Vitaminen, aber nicht dem B12 !
Vegetarier und Veganer sind häufig vom Mangel betroffen !!!


Zum zubereiten braucht ihr :
Spaghetti
Biozitrone, davon den Saft und Abrieb
lecker saftige Karotten
Zucchini
frisches in Streifen geschnittenes Basilikum
Knoblauchzehe,frischer Rosmarien und Thymian sehr fein gehackt
Limonen-Olivenöl ( vom Fass ) oder anderes Zitronenöl


Die Mengen kann jeder für sich nach seinem eigenen Gusto selbst bestimmen.
Manchmal mach ich auch frische Pilze oder Garnelen mit dazu !




 Die Karotten werden mit dem Sparschäler in feine Streifen geschnitten, das kann man auch mit der Zucchini machen, aber ich schneide die Zucchini lieber nicht ganz so fein, da sie noch etwas Biss haben sollte.


Etwas Öl in die Pfanne geben und die Karotten und Zucchini darin andünsten, aber sie sollen keine braune Farbe bekommen, das sieht hinterher nicht schön aus.
Also nur auf sanfter Hitze !
 Und dann die Knoblauch und Kräutermischung, Zitronenabrieb und etwas Zitronensaft dazu geben.
Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen.
Die Spaghetti mit etwas Kochwasser hinein geben und zum Schluß das frisch geschnittene Basilikum darunter heben.


 Beim servieren mit frisch geriebenem Parmesan bestreuen und noch mal einen guten Schuß leckeres Zitronenöl darüber geben !
 

Lasst es euch schmecken !

Ich wünsch euch einen herlichen Sonntag, 
ich werde meinen bis Montag in Frankfurt auf der Ambiente-Messe verbringen.

Habt es fein ♥ lich liebe Grüße eure Andrea.











19 Kommentare
  1. Hallo Andrea, ich freue mich dass es dir besser geht ! Deine Gemüse- Spaghettis sehen oberlecker aus ! Danke fürs leckere Rezept, das koch ich sicher mal nach. Lg Andy

    AntwortenLöschen
  2. Lecker sehen die aus!!!!
    Sehr lecker sogar...

    Ich wünsche dir sehr viel Spaß auf der Ambiente Messe. Ich bin mir sicher du berichtest davon *freu* :-)

    Deine Tina

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Andrea,
    schön zu lesen, dass es dir wieder besser geht. Die Gemüse Spaghettis esse ich auch öfters so, sehr leckere Speise.

    Schönes Wochenende und feinen Messebesuch
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Unten am Post angekommen, wünschte ich mir, den Teller auch herunterladen zu können liebe Andrea! Die Bilder sehen super aus!
    Schön, dass deine Werte auch wieder besser sind!!
    Hab einen tollen Abend und viel Spaß auf der Messe (ich wäre da auch gerne mal wieder)
    Maxie

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Andrea,
    vielen Dank für das tolle Rezept und die wichtigen
    Tipps zu Vitamin B12.Ich hätte nicht gedacht, dass
    dieses Vitamin so wichtig für uns bzw. unsere Gesund-
    heit ist.Das Du es öffentlich gemacht hast, finde ich
    toll, für mich hat das überhaupt nichts mit bemitleidet
    werden oder im Mittelpunkt stehen zu wollen zu tun.
    Bitte mache Dir um so etwas keine Gedanken, es gibt
    wirklich wichtigeres :-)))).Ich drücke Dir ganz fest die
    Daumen, dass Deine Werte "stabil" bleiben und freue
    mich auf Deinen nächsten Post.Ich wünsche Dir ein
    schönes Restwochenende.
    Liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  6. Das Klingt lecker. :) Wir machen derzeit auch eine Ernährungsumstellung und dein Gericht würde uns sicher gut schmecken. Danke fürs Teilen und dir ein schönes Wochenende.

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Andrea,
    das sieht lecker aus und schmeckt bestimmt klasse.
    Werde ich bestimmt mal ausprobieren. Wahrscheinlich mit Garnelen, damit was "Handfestes" für die Jungs dabei ist. Nur Gemüse und Nudeln, da komme ich nicht mit durch...
    Ich freue mich für Dich wegen B12....und auch für Deinen Besuch auf der Ambiente.
    Bring schöne Ideen mit.
    Hab einen kuscheligen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Das sieht superlecker aus!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Andrea,
    ein super leckeres Gericht, das ich sehr gerne nachkochen werde. Nudeln gehen bei mir immer, denn Pastan macht ja bekanntlich glücklich und alles was glücklich macht ist gut.
    Zu deinem Post B12, möchte ich dir noch sagen, ich fand ihn sehr interessant und hilfreich!
    Einen schönen Sonntag und liebe Grüße
    Annisa

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Andrea,
    ooooh sieht das lecker aus. Ich liebe Nudeln.
    Wünsche Dir ein tolles Wochenende. Alles andere habe ich Dir ja schon geschrieben.
    GGGGGLG
    Claudia

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Andrea,
    das sieht sehr, sehr lecker aus.
    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag und freue mich das es dir besser geht.
    Liebe Grüße,Andrea

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Andrea,
    na das sind ja super Nachrichten!!!
    Die Gemüsespagetthi esse ich auch total gerne!
    Ich mache noch immer Krabben dabei und Frischkäase!
    Ich liebe sie auch!!!!!
    Lieben GRuß
    Lia

    AntwortenLöschen
  13. danke für das tolle rezept! ich hatte letztes jahr einen totalen vitamin b12 mangel. bekam eine kur vom arzt gespritzt und es ging mir super :) jetzt muss ich es jedes halbe jahr kontrollieren lassen! manche vitamine sind eben wichtig :)) liebe grüße renate

    AntwortenLöschen
  14. ...sowas finde ich total lecker...Danke für das tolle Rezept!!
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Andrea,
    erstmal freue ich mich für Dich, dass bei Dir alles in Ordnung ist! Für mich kommst du übrigens nie wie eine Person rüber, die mitleidheischend ist oder sich in den Mittelpunkt stellen will, im Gegenteil, du wirkst auf mich wie jemand, der manchmal zu wenig auf sich selbst achtet und anderen gerne eine Freude macht. Was Dir mit dem Spaghettirezept und den schönen Bildern dazu wieder absolut gelungen ist, die gibts bei mir gleich morgen!
    Alles Liebe,
    Karin

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Andrea
    Es freut mich sehr, dass es Dir wieder besser geht.
    Mmmhhhh.... so lecker! Danke für das tolle Rezept.
    Eine glückliche Woche und alles Liebe wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  17. Hej Andrea,
    oh das freut mich sehr für Dich und ich finde es auch sehr interessant das du darüber schreibst.
    Die Spaghetti hätte ich jetzt gerne, wie lecker. Ich muss jetzt leider schnell in die Küche und was auf den Tisch bringen :o)
    ggglg Sabine

    AntwortenLöschen
  18. Super das freut mich das dein B12 Wert wieder i.o. ist!! Lecker sehen die Gemüsespaghetti aus, bekomme gerade wieder Appetit...
    Viele Grüsse, Moni

    AntwortenLöschen
  19. Das ist klasse! Freu mich, dass dein V-B12 Wert gut ist. Musste noch was machen?

    Die Gemüsespaghetti werden mal nachgemacht! Wenn unsere Maus etwas größer ist, wird es igr sicherlich Freude bereiten solch Spaghetti zu machen und zu essen:)

    Lebe Grüße
    Evi

    AntwortenLöschen

...wenn ihr mir etwas nettes schreiben wollt...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...