Freitag, 28. Februar 2014

Aufbauzeit


Erstmal vielen Dank für eure lieben Kommentare zu meinen Fasten und Aufbau Pots´s.

Ja man kann ganz gut 11 Tage fasten und auch länger oder kürzer, ich bin ja jetzt schon geübt darin.
Klar tut man sich anfang´s etwas schwer und man muß halt für sich einen geeigneten Zeitpunkt finden.

Heute gibt´s ein paar Anregungen für die Aufbauwoche.
Ich esse viel Obst und Gemüse und nach 4 Tagen gibt es auch etwas Fisch. 
Vor dem essen gibt es immer ein Glas Wasser mit dem Saft einer Zitrone und dazu ein Glas frisch gepressten Blutorangensaft oder normale Saftorangen.
Zum Frühstück entscheide ich mich meistens für ein Müsli das ich mir schon am Abend vorbereite, eine Art Birchermüsli.
Mit Haferflocken, Quina, gemahlenen Mandeln, Kockosflocken, Naturjoghurt, etwas Vanillezucker und Honig.
Dazu nach belieben Mango, Blaubeeren, Äpfel oder auch mal Bananen.
Ich mische alles in einer großen Müslischale und stelle es über Nacht in den Kühlschrank.
Am Morgen ist es ein dicker fester Brei. Mir reicht eine Schale für drei Portionen.
Ich nehme ein Drittel davon ab und verrühre es nach Gusto mit Milch, damit es wieder etwas lockerer wird.

Zum Mittagessen meist Knäckebrot, hier z.B. mit Quark, Karottensalat und Cocktailtomaten und Kresse.
Oder Quark mit Kresse, Cocktailtomaten und Mangostreifen.






Zwei Knäckebrote waren am dritten Tag noch zuviel, aber die Augen waren schon wieder größer als der Magen.



Ich liebe die Kombi von bisschen würzig und die süße der Früchte.
Salz sollte man möglichst vermeiden.






Auch ein Klecks Marmelade kann man sich gönnen.





Einfach nur Naturjoghurt und Mangowürfel ist auch sehr lecker.


Heute Abend gab es ein Stück Lachs mit Ruccolasalat.
Ein Dressing aus Limonen-Olivenöl, etwas Himbeer-Balsamico und gemahlenem schwarzen Pfeffer.
Dazu Sahnemeerettich.


Und jetzt noch meine lustige Kalligraphie Hausaufgabe.


Den Text mit Bleistift vor geschrieben und mit Öl-Pastelfarben nachgemalt.





Keine Sorge, ich glaub schon das ich in dem Kurs was lerne !
Na dann für alle Narren schöne Fasnet und ein tolles buntes Wochenende.
♥lichst eure Andrea.




15 Kommentare
  1. Liebe Andrea
    das sieht alles sehr lecker aus, ich mag solch frisch zubereitete Sachen!! Toll sieht der Buchstabensalat aus, würde sicher hübsch aussehen an der Wand als Bild aufgehängt...
    Ganz liebe Grüsse schickt dir Moni

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Andrea,
    ...mein Fehler deinen Post zu lesen ;-)...man habe ich gerade Hunger bekommen...sieht das lecker aus! Super tolle Bilder hast du aber auch geliefert! Und weißt was, über solch einen Kalligrahikurs habe ich auch schon nachgedacht! Hast du schon soviel gelernt???...dein Schriftstück ist Klasse! Lass es dir weiterhin super gut gehen...wünsche es dir!
    Ein schönes Wochenende...GLG Caty

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Andrea!
    Ohh Mann, das sieht alls so lecker aus.....! Und gesund ist es ja auch, lecker sicher auch!
    Ich glaub ich geh mal zum Kühlschrank.....!
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen liebe Andrea,
    also ich nehme dann mal... ALLES!!! Tsssss.... so früh noch und schon Hunger, aber was wundere ich mich, wenn ich die Delikatessen vor die Nase gehalten bekomme. Zum Glück gibt es das ganze hier nicht mit Duftsystem, sonst wäre ich hoffnungslos überfordert ;o)
    Der Kurs wird ganz tolle Dinge aus Dir herauszaubern! Deine kreative Ader kann das bald aus dem FF!!! Ich finde es toll!!
    Nun wünsche ich Dir ein feines Wochenende. Sei lieb gegrüßt von der Elke

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Andrea,
    das sieht aber lecker aus :-) und gesund ist es auch
    alles.Mit dem Fasten, Hut ab, da hätte ich nicht einen
    Tag durchgehalten glaube ich.Ich wünsche Dir ein tolles
    Wochenende.
    Liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Andrea,
    so schön wie du Wert darauf legst, immer alles liebevoll zu belegen.
    Ich war mal bei einer Bekannten und wir haben uns ein Vesper gemacht, das Brot habe ich in einen Brotkorb gelegt,
    nicht ganz so liebevoll und ich sagte dazu, naja... ist ja nur für uns,
    ich muss immer wieder daran denken wie sie dann sagte,
    gerade für einen selbst, sollten man es sich immer schön machen.
    Das machst du auf jedenfall,
    das Auge isst mit und es schmeckt dann gleich besser!
    Halte noch weiter durch, du machst das klasse!
    A liabs Grüßle,
    Andy

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Andrea,
    mich begeistert wie schön du dir dein Essen immer anrichtest......
    Das sieht alles so HERRLICH aus. Gesund aber trotzdem eine Gaumenfreude... :-)
    Ich wünschte ich könnte das auch so genießen .... ;-) Du weißt schon....
    Irgendwann wird es wieder werden.

    Einen schönen Sonntag wünscht Dir
    Deine Tina

    PS: Danke für deine liebe Email bezüglich meinem Foto!!!! :-) Habe mich sehr gefreut.

    AntwortenLöschen
  8. Grias´di liebe Andrea,
    Man hab ich dir lang kein Komentar hinterlassen.
    Jetzt holle ich es nach.
    Die bilder sind ja mal wider der Wahnsinn und auch noch soo lecker. Wunderschön.
    Ganz liebe Grüße und ein Schönens Faschingswochenende.
    LIebe Grüße aus Resi´s Kuchl

    AntwortenLöschen
  9. Das sieht alles sehr lecker aus!
    Und dein Kurs scheint toll zu sein!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Andrea,
    neee fasten wäre nix für mich. Aber toll, das Du das schaffst.
    Die Fotos sehen toll & lecker aus. Hut ab.
    Dein Kurs macht Dir sichtlich Spaß. Toll.
    Wünsche Dir einen tollen Sonntag.
    GGGGLg
    Claudia

    AntwortenLöschen
  11. Danke für die tollen Anregungen! Ich weiß ja eh oft nicht, was ich zu Mittag im Büro essen soll, das Knäckebrot sieht da sehr lecker aus!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Andrea,
    Dein Post sieht so appetitlich und lecker aus :O) ich finde das auch toll, wie Du das durchhälst! Danke für die guten Tips!
    Die Kalligraphiearbeit sieht wunderschön aus!
    Ich wünsche Dir einen guten Start in eine schöne und fröhliche 1. März-Woche :O)
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  13. Hallo du.....Sieht schon sehr lecker aus Andrea.....ich befürchte, mein Durchhaltevermögen könnte nicht im Ansatz mit deinem konkurrieren

    Wünsch dir viel Erfolg....;-) Lieben Gruß Erwin

    AntwortenLöschen
  14. das sieht seeeeeehr lecker aus... all die gezeigten köstlichkeiten wären allerdings EINE mahlzeit für mich!
    tolle kalligraphiearbeit!!!
    herzliche grüße & wünsche an dich ;-)
    amy

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Andrea, mir ist jetzt das Wasser im Mund zusammengelaufen - wirklich lauter Köstlichkeiten, und wenn's dann auch noch gesund ist, macht es noch mehr Freude. Ich frag dich jetzt sicherheitshalber, weil ich es vom Foto her zwar glaube, aber mir nicht 100%ig sicher bin - ist der Lachs roh? Gibt es überhaupt etwas Gekochtes in der Aufbauzeit?
    Deine Kalligraphiearbeiten sehen schon sehr schwungvoll aus!!!
    ♥♥♥♥ Ganz herzliche Rostrosenmontagsgrüße
    von der Traude ♥♥♥♥

    AntwortenLöschen

...wenn ihr mir etwas nettes schreiben wollt...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...