Samstag, 22. März 2014

Rezept für kleine Brötchen und Gewinnerin




so ein  Mist, was hab ich denn falsch gemacht ???

Die gleichen Bildchen, jetzt mit anderem Text und in abgekürzter Form.
Ihr möchtet gerne wissen wie ich die kleinen Brötchen zubereitet habe.

Ich dachte es wäre ein leichtes einfach was einzufügen und wieder zu aktualisieren, anscheinend nicht !!!


 Ich hab jetzt aber auch keine Ahnung was ich falsch gemacht habe und zu guter letzt der ganze Post gelöscht ist.
Eure Kommis sind noch da, aber ich freu mich natürlich wenn jemand weiß was ich das nächste mal beachten muss.
Ihr dürft mir gerne nochmal schreiben, doppelt hält ja bekanntlich besser.


 Für 24 Brötchen

braucht ihr ca. 600 g Mehl gemischt mit 2-3 Teelöffel Salz und einen guten Schuß Olivenöl.
In 350 ml Flüssigkeit, ich nehme 1/3 Wasser und 2/3 Milch, einen Würfel frische Hefe und einen guten Schuß Zucker geben, verrühren und zum Mehl geben.
Mit dem Handmixer und den Knethacken solange kneten bis der Teig reißt.
Mit einem Tuch abdecken und im Ofen bei 60 Grad eine dreivirtel Std. gehen lassen.
Jetzt nicht noch mal durch kneten.
Einfach in drei Teile teilen, wie Baguett´s formen und diese jeweils in ca. 8 Stücke teilen, nicht ganz trennen.
Auf ein Backblech legen mit kaltem Wasser bepinseln und mit dem Sesam und den Kürbiskernen bestreuen.
Die Kürbiskerne etwas fester andrücken.
Schwarzen Sesam bekommt ihr beim türkischen Händler.
Bei 200 Grad Ober und Unterhitze ca. 15-20 min backen.

Ich backe auf Intervallfunktion bei 230 Grad, wer das nicht hat kann auch eine Schale Wasser mit in den Ofen stellen.
durch die feuchte Wärme wird es aussen schön knusprig und ist innen super locker.
Einfach lecker !!!




 Das Giveaway hat Andy gewonnen, für alle die den gelöschten Post nicht gelesen haben.

Hallo liebe Andrea,
da bist du wirklich sehr ehrlich und hast genau das geschrieben,
was ich selber auch denke, bzw. gedacht habe.
Mein eigenes Giveaway, was ich erst verlost habe,
es haben sich auch anonyme Leser kommentiert,
was mich sehr gefreut hat, es haben sich mehr Leser eingetragen
als sonst, aber nicht soooo viele wie wenn ich jetzt ein teures
Markengeschirr verschenkt hätte, oder eine IKEA Lampe
oder oder oder... du weiß was ich meine.
Nein, ich habe "nur" eine Backmischung verlost.
Also was ich damit sagen will,
es ist wirklich schön wenn jemand gewinnt,
der auch sonst immer kommentiert.
Und dein Giveaway ist wundervoll ;-)
ich verlinke dich natürlich!
A ganz liabs Grüßle
Andy


Schön das ihr dabei ward.


 Mit Ziegenkäse gratieniert im Backofen, war mein Abendessen gestern.



Heute ist das Wetter schlecht, es regnet und ist kalt.
Was habt ihr denn vor. Wie gesagt ich werde noch was nähen.
♥ lich liebe grüße eure Andrea.



10 Kommentare
  1. Hallo Andrea
    deine Brötchen sehen köstlich aus.
    Vielen dank für deine Genesungswünsche, mir geht es schon viel besser.
    Andy gratuliere ich ♥lich zu ihrem Gewinn.
    Ganz liebe Grüße,Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Danke für das Rezept :-)
    Die werden auf jeden Fall nachgebacken.

    *drück dich*
    Tina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Andrea,
    die kleinen Ciabattasemmeln schauen sehr lecker aus, danke für das Rezept.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Andrea!
    Mhhhh, deine Brötchen sehen sehr lecker aus.
    Danke für's Rezept!
    Hab ein schönes Wochenende,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Andrea,
    ja, das Brötchenrezept hört sich zum Nachmachen an, wird gemerkt, danke :o)))
    aaah und ganz begeistert bin ich von Deinen Osterdekorationen
    wow, das "Nest" mit Tulpen und Eiern ist zum Greischen :o))))
    und Deine HäschenTaschen herzallerliebst,
    viele liebe Grüße *BBiancaB*

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Andrea,
    da hast es du uns aber sehr schön eingerichtet auf deinen Seiten. Ich hab mich richtig wohl gefühlt! Sehr schön ist dein Blog und sehr liebevoll!
    Schön, dass ich dich gefunden habe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Andrea,
    ich bin eben mal von Bianca`s Blog auf deinen gehüpft weil ich dein Nettigkeitsbeutelchen sooooo süß finde ;o)
    und ichbin begeistert ;-) dein Blog gefällt mir sehr gut, deine Art zu schreiben und die schönen Foto`s dazu sind sehr einladend und ich werde ganz bestimmt jetzt regelmässig reinschauen und sicher auch öfter ein paar liebe Zeilen da lassen ;o)
    <3liche Grüße Renate

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Andrea, was für leckere Brötchen !!! Und dein erstes Bild mit den wundervollen Worten finde ich ganz besonders toll!!!! Springt sofort ins Auge :) Hab noch einen wunderschönen Sonntag!! Viele liebe Grüße Maxie

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Adrea,
    deine Brötchen sehen sehr fein aus! ... und dein Abendessen erst! Dafür lasse ich ja alles stehen! Da bekomme ich richtig Appetit. Mal sehen, ob noch Ziegenkäse im Kühlschrank ist ...!
    Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag!
    Ganz liebe Grüße
    Rosalie

    AntwortenLöschen
  10. Uns ist aufgefallen, dass Ihr Blog leckere Rezepte hat..:) Wir würden uns dafür freuen, wenn Sie sich auf Rezeptefinden.de registrieren, damit wir auf ihn verweisen können.

    Rezeptefinden ist eine Food-Community, die mehrere Blogs und Kochseiten aus Deutschland zusammenstellt, und die Blogger profitieren davon, dass Rezeptefinden ihre Seite weiter bekannt macht.

    Um sich auf Rezeptefinden registrieren, gehen Sie einfach auf http://www.rezeptefinden.de/top-food-blogs-hinzufügen


    Mit freundlichen Grüßen,
    Rezeptefinden.de

    AntwortenLöschen

...wenn ihr mir etwas nettes schreiben wollt...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...